Russland - Gastgeber der WM 2018

Bild: Russland - Gastgeber der WM 2018

Zwischen dem 16.Juni 2018 und dem 15.Juli 2018 schaut die Welt auf Russland, wenn der Kampf um den begehrten Titel unter weltweiter medialer Aufmerksamkeit erneut ausgetragen wird. Das flächenmäßig größte Land der Erde verbindet die Kontinente Europa und Asien. Die Stadien sind teilweise tausende Kilometer voneinander entfernt. Die russische Wirtschaft, bis 1991 geprägt durch den Kommunismus, hat verschiedene Höhen und Tiefen der wirtschaftlichen Entwicklung durchlaufen. Wie steht die Wirtschaft des Riesenreiches nun im Jahr des Fußball-Großereignisses da? Das vorliegende Arbeitsblatt beinhaltet ein Quiz über die russische Wirtschaft, Lösungen und ein Schaubild. Stimmen Sie sich mit Ihren Schülern auf die Fußball-Weltmeisterschaft ein.

Nehmen Roboter uns die Arbeit weg?

Bild: Nehmen Roboter uns die Arbeit weg?

Zwei Arbeitsblätter bieten Material für eine einführende Beschäftigung mit der Frage, wie künstliche Intelligenz und Robotertechnologie in der Zukunft unser Leben, aber auch die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt beeinflussen werden. Das erste Arbeitsblatt führt anhand eines Zukunftsszenarios in die Thematik ein. Das zweite Arbeitsblatt widmet sich der potentiellen Entwicklung des Arbeitsmarktes für verschiedene Arbeitnehmergruppen und Berufe. Beide Arbeitsblätter haben einführenden Charakter.

Was ist ein menschenwürdiges Existenzminimum?

Bild: Was ist ein menschenwürdiges Existenzminimum?

Gehört zum Existenzminimum nur die Befriedigung physischer Bedürfnisse oder umfasst das Existenzminimum in einem reichen Land mehr als nur Nahrung, Wohnung und Kleidung? Kernthema zweier Arbeitsblätter ist die Frage, was das sozio-kulturelle Existenzminimum in einer modernen Industriegesellschaft ist und ob es ein Grundrecht auf ein sozio-kulturelles Existenzminimum gibt.

Ein neuer Tarifvertrag im öffentlichen Dienst

Bild: Ein neuer Tarifvertrag im öffentlichen Dienst

Im Rahmen von drei Arbeitsblättern setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit den unterschiedlichen Positionen in den Tarifauseinandersetzungen des öffentlichen Dienstes 2018 auseinander. Sie verstehen die Grundprinzipien des Arbeitskampfes sowie deren rechtlich zulässige Mittel im Rahmen von Tarifverhandlungen und wenden sie auf verschiedene Fallbeispiele im Kontext des Tarifkonflikts im öffentlichen Dienst an.

Hartz IV ≠ Armut ?

Bild: Hartz IV ≠ Armut ?

Für manche Schülerinnen und Schüler gehört die Auseinandersetzung mit den Leistungen der Grundsicherung für Arbeitssuchende aus einer eigenen Betroffenheit heraus zum Alltag. Andere Schüler kennen Hartz IV nur aus den Medien. Zwei Arbeitsblätter greifen die aktuelle Diskussion um Armut und Hartz IV auf, führen grundlegend in die Thematik ein und dienen der Überprüfung und Objektivierung der Kenntnisse, die bereits in der Klasse vorhanden sind. Neben der Prüfung von Voraussetzungen und Leistungen der Grundsicherung für Arbeitssuchende führen die Schüler für einen Beispielhaushalt eine eigene Berechnung der Leistungen durch.

"America First" - Zollstreit mit den USA

Bild: "America First" - Zollstreit mit den USA

Zwei Arbeitsblätter beschäftigen sich mit den kurz- und langfristigen Wirkungen der amerikanischen Zölle am Beispiel des Stahlmarktes. Die SuS erkennen die Interessenkonflikte zwischen der amerikanischen, europäischen und chinesischen Stahlindustrie. Sie lernen die Bedeutung weltweiter Handelsregeln innerhalb der WTO kennen und identifizieren die Voraussetzungen, unter denen Länder überhaupt nur Zölle, die im Einklang mit Welthandelsordnung stehen, erheben dürfen. Abschließend setzen sich die Schüler kritisch mit alternativen Reaktionsmöglichkeiten der Handelspartner auseinander.

Arbeitsmarktdaten: Fieberkurve für den Erfolg der Wirtschaftspolitik

Bild: Arbeitsmarktdaten: Fieberkurve für den Erfolg der Wirtschaftspolitik

Im Rahmen der drei Arbeitsblätter wird die Bedeutung des Arbeitsmarktes aus verschiedenen Perspektiven erörtert und die Bedeutung eines hohen Beschäftigungsniveaus als wirtschaftspolitisches Ziel beleuchtet. Die SuS reflektieren, warum der Arbeitsmarkt nicht starr, sondern ständigen Veränderungen u…

Ziele, Organisationen und Leitbild im Verbraucherschutz

Bild: Ziele, Organisationen und Leitbild im Verbraucherschutz

Die SuS erkennen u.a. die Gründe, warum Verbraucherschutz in einer arbeitsteiligen Wirtschaft notwendig ist und charakterisieren die Eigenverantwortung des Verbrauchers für seine Kaufentscheidungen.

Flüchtlingskrise zwischen Humanität und Wahlkampf

Bild: Flüchtlingskrise zwischen Humanität und Wahlkampf

Flüchtlinge zwischen Humanität und Wahlkampf Mit der Wahl in Berlin am 18.9.2016 wurden die politischen Machtverhältnisse erneut durcheinandergewirbelt. Die Volksparteien haben – wie auch schon in den vorausgegangenen Landtagswahlen – Federn gelassen. Erfolgreich war in Berlin wieder die Alternativ…

Preis-Absatz-Funktion und Preiselastizität

Bild: Preis-Absatz-Funktion und Preiselastizität

Die Materialien führen in grundlegende Konzepte der Preistheorie ein. Behandelt werden die lineare Preis-Absatz-Funktion sowie die direkte Preiselastizität der Nachfrage.

Elektromobilität

Bild: Elektromobilität

Die Schüler lernen E-Mobilität als Antriebstechnologie der Zukunft kennen. Sie identifizieren Herausforderungen, die zu überwinden sind, um Massentauglichkeit zu erreichen und gehen der Frage nach, wann ein Eingreifen des Staates zur Erreichung wirtschaftspolitischer Ziele legitim ist.

Nachbar Frankreich

Bild: Nachbar Frankreich

Die Schüler erstellen einen Steckbrief über wirtschaftliche Eckdaten unseres Nachbarlandes. Die Materialien eignen sich als Einstieg in die Beschäftigung mit unserem Nachbarland. Sie können ideal zur Begleitung sportlicher Großereignisse wie z.B. der Tour der France genutzt werden.

Armes reiches Deutschland?

Bild: Armes reiches Deutschland?

Wer ist arm und wer ist reich in Deutschland? Soziale Gerechtigkeit ist nicht zuletzt seit den Äußerungen des Gesundheitsministers Jens Spahn wieder ein heißt diskutiertes Thema. Dabei wird engagiert debattiert über die Frage, wie groß die Schere zwischen Arm und Reich in Deutschland überhaupt ist …

Die Stabilität der Preise

Bild: Die Stabilität der Preise

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Daher gewöhnt er sich auch schnell daran, wenn es an der Zapfsäule billiger wird anstatt teurer. Auch der Einkauf im Supermarkt blieb lange Zeit gleich teuer. Preissteigerungen? Fehlanzeige! Die Teuerung in Deutschland dümpelte lange auf einem sehr niedrigen Nive…