Staatsverschuldung in Zeiten von Corona- Teil 4

Drei Arbeitsblätter beschäftigen sich mit den Grundlagen der Schuldenbremse, den Argumenten pro und contra Schuldenbremse sowie mit der Frage, ob die Schuldenbremse anlässlich der Corona-Krise dauerhaft ausgesetzt werden sollte.

Materialsammlung Staatsverschuldung

Die Materialsammlung „Staatsverschuldung in Zeiten von Corona“ besteht aus Arbeitsblättern, die zu verschiedenen Zeitpunkten zwischen Dezember 2020 und Juli 2021 bei BizziNet.de erschienen sind. Hintergrund für die neu entstandene Unterrichtsreihe ist die weltweit massiv angestiegene Verschuldung in vielen Ländern der Erde aufgrund der Corona-Krise.

Staatsverschuldung in Zeiten von Corona - Teil 1

BizziNet.de hat eine Unterrichtsreihe zum Thema Staatsverschuldung entwickelt. In verschiedenen Arbeitsblättern werden unterschiedliche Aspekte zum Thema Staatsverschuldung behandelt. Bei den vorliegenden Materialien handelt es sich um die ersten drei Arbeitsblätter zur Vermittlung von grundlegenden Begriffen und Zusammenhängen zum Thema Staatsverschuldung.

Staatsverschuldung in Zeiten von Corona - Teil 2

Zwei Arbeitsblätter analysieren die Entwicklung der deutschen Staatsverschuldung sowie deren Ursachen von 1991 bis heute.

Staatsverschuldung in Zeiten von Corona - Teil 3

Wie viele Schulden sind zu viel und was passiert, wenn die Kreditwürdigkeit eines Landes ins Wanken gerät? Am Beispiel des fiktiven Landes Debitonien wird dieser Sachverhalt im Rahmen der vorliegenden Arbeitsblätter analysiert.

Extremwetter und Klimawandel

War das Hochwasser im Juli 2021 ein Vorbote der Auswirkungen des Klimawandels? Haben wir uns an Extremwetterereignisse dieser Art zu gewöhnen? Ist das die neue Normalität? BizziNet.de hat zwei Arbeitsblätter zum Zusammenhang zwischen Extremwetter und Klimawandel erstellt.

Rollenspiel zum Klimaschutz

Die Materialien thematisieren das Verhältnis zwischen Wirtschaft, Konsumgesellschaft und Klimaschutz und gehen der Frage nach, ob es Wege gibt, die verschiedenen Interessen miteinander zu verbinden.

Klimaforscher versus Klimaleugner: Ist der Klimawandel menschengemacht?

Die Vermittlung grundlegender Zusammenhänge des natürlichen und anthropogenen Treibhauseffekts ist Gegenstand dieser Materialien.

Wasser - eine knappe Ressource

Zwei Arbeitsblätter bieten eine Einführung in die Thematik und thematisieren Ausprägungen, Ursachen und Folgen der Wasserknappheit auf dem „blauen Planeten“.

Spiel: "Wer wird Superökonom?" Edition 2021

Wer 15 Fragen richtig beantwortet, kann zwar keine Million gewinnen, sich aber immerhin Superökonom nennen. Und vielleicht gibt es für die erfolgreiche Teilnahme am Quiz ja auch am Ende einen Preis, zwar nicht in Euro, aber vielleicht in Weingummi- oder Schokoladenwährung. Aufgrund der großen Beliebtheit dieses Spiels haben wir 2020 eine neue Edition dieses Spiels mit neuen Fragen erstellt.

Die Arbeitslosenversicherung - Teil 2

Der zweite Teil der Unterrichtsreihe „Die Arbeitslosenversicherung“ beschäftigt sich mit den Grundlagen der Kurzarbeit sowie mit den Besonderheiten der Kurzarbeit in der Corona-Krise.

Die Arbeitslosenversicherung - Teil 1

 Die vorliegenden Materialien ermöglichen eine schülergerechte Auseinandersetzung mit den Grundlagen der Arbeitslosenversicherung. Sie bilden den ersten Teil einer Unterrichtseinheit zu diesem Thema. 

Einkommens- und Vermögensverteilung in Deutschland (aktualisiert)

Wie gerecht geht es in Deutschland zu? Sind Einkommen und Vermögen einigermaßen gleich verteilt? Die SuS analysieren die Einkommens- und Vermögensverteilung in Deutschland.

Lorenzkurve und Gini-Koeffizient (aktualisiert)

Die Materialien erarbeiten anhand einer kleinen Geschichte Schritt Messung und Darstellung der Verteilung anhand der Lorenzkurve und des Gini-Koeffizienten.

Konjunkturprognosen (aktualisiert)

Wie schnell kann sich die deutsche Wirtschaft von der Corona-Krise erholen? Was sagen die Wirtschaftsforschungsinstitute und warum unterscheiden sich die Prognosen der verschiedenen Institute voneinander?

Der Mindestlohn

Die Materialien ermöglichen eine schülergerechte Auseinandersetzung mit den Grundlagen des Mindestlohns sowie mit den Argumenten pro und contra einer Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro.

Der Niedriglohnsektor in Deutschland

Zwei Arbeitsblätter gehen dem Niedriglohnsektor in Deutschland auf den Grund. Ursachen und Folgen niedriger Löhne sowie die Frage, inwieweit eine Gesellschaft überhaupt niedrige Löhne zulassen sollte, werden thematisiert.

Corona-Krise: Die Situation der Arbeitnehmer (aktualisiert)

Zwei Arbeitsblätter beschäftigen sich mit dem Einfluss der Corona-Krise auf die Situation der Arbeitnehmer sowie der Rolle der Gewerkschaften.

Soziale Auswirkungen der Corona-Krise

Zwei Arbeitsblätter und das Spiel „Wie kommst du durch die Pandemie?“ ermöglichen eine schülergerechte Auseinandersetzung mit den sozialen Auswirkungen der Pandemie. Die Materialien und das Spiel eignen sich sowohl für den Präsenz- als auch für den (Video-)Distanzunterricht und bietet Stoff für ca. 4 Unterrichtsstunden.

Die Stabilität der Preise (aktualisiert)

Wie misst man eigentlich Inflation? Was ist ein Verbraucherpreisindex und wie setzt sich der Warenkorb zusammen, den das Statistische Bundesamt zur Berechnung der Inflationsrate heranzieht? Drei Arbeitsblätter führen in das Thema Geldwertstabilität ein.