Das Ladenschlussgesetz im Spannungsfeld zwischen
Liberalisierung und dem Schutz der Arbeitnehmer

Für Verkäuferinnen und Verkäufer gehören die vier Adventswochenenden zu den stressigsten Arbeitszeiten des ganzen Jahres. Mindestens ein Adventssonntag ist in den meisten Städten ein verkaufsoffener Sonntag, häufig soll noch ein Late-Night-Shopping-Event in der Zeit vor Weihnachten die Konsumenten in die Innenstädte locken.

Auch außerhalb der Weihnachtszeit bieten Frühjahrs- oder Herbsteinkaufs-Sonntage, Mittsommer-Events oder Einkaufsnächte Verbrauchern die Möglichkeit, ihr Geld auszugeben. „Schützt die Verkäufer(innen)!“ mahnen die Gewerkschaften und kämpfen für eine restriktive Handhabung der Sonderöffnungsregelungen. Nach einer weiteren Liberalisierung der Öffnungszeiten rufen auf der anderen Seite diejenigen, die den stationären Handel gegenüber dem rasant wachsenden Online-Handel stärken und modernen Einkaufs- und Lebensgewohnheiten anpassen wollen.

Zwei Arbeitsblätter widmen sich dem Ladenschlussgesetz im Spannungsfeld zwischen dem Schutz der Arbeitnehmer und modernen Einkaufsgewohnheiten.


2 Arbeitsblätter: Shoppen ohne Ende?

2017 fiel der 24.12.2017 ausgerechnet auf einen Sonntag. Daraus erwuchs eine Diskussion, ob Lebensmittelhändler, Bäckereien, Konditoreien, Fleischereien, Blumenhändler, Apotheken und einige andere Geschäfte für eine begrenzte Stundenzahl öffnen dürften. Obwohl die großen Lebensmittel-Ketten relativ schnell ankündigten, von diesen Möglichkeiten keinen Gebrauch zu machen, gab es zahlreiche inhabergeführte Geschäfte, die vor der Gewissensentscheidung standen, ob sie ihren Laden öffnen oder ihren Mitarbeitern entspannte Weihnachts-vorbereitungen ermöglichen sollten…

Anhand der beiden Arbeitsblätter können am Beispiel des 24.12.2017 die Regelungen des Ladenschlussgesetzes aus unterschiedlichen Perspektiven analysiert werden.


Schaubild: Welche Öffnungszeiten gelten für den 24.12.2017

Wer durfte am 24.12.2017 öffnen und wer nicht? Wie lange durfte ein Laden geöffnet sein und wann ist endgültig Schluss? Das Schaubild zeigt die Eckdaten der Regelungen der einzelnen Bundesländer, denn Ladenschluss ist Ländersache.

Wie möchten Sie die Materialien beziehen?
Freier Zugriff für
BizziROM-Abonnenten
Zum Download Was ist das
BizziROM-Abo?

Kostenpflichtig herunterladen
3,59€

Jetzt bestellen Infos zur Bestellung