Das Bruttoinlandsprodukt 2021

Die Wirtschaftsentwicklung des Jahres 2021, dem zweiten Jahr der Corona-Krise, ist nach wie vor deutlich von der Pandemie beeinflusst. Dennoch konnten sich große Teile der Wirtschaft gegenüber dem Einbruch 2020 erholen. Allerdings konnte das Vorkrisen-Niveau gesamtwirtschaftlich noch nicht wieder erreicht werden. Gegenüber dem ursprünglich prognostizierten Wirtschaftswachstum mussten die Prognosen mehrfach im Laufe des Jahres 2021 nach unten korrigiert werden. Das lag vor allem an Lieferengpässen, Personalmangel und Rohstoffknappheit.

Vier Arbeitsblätter ermöglichen eine aktuelle Auseinandersetzung mit dem BIP 2021.

 

2 Arbeitsblätter: Interpretieren und Präsentieren volkswirtschaftlicher Entwicklungen

Das Geschäft mit den Nachrichten im Internet ist hart umkämpft. Der knappe Faktor ist die Aufmerksamkeit der Internet-Nutzer. Wer zuerst mit einer Meldung herauskommt, kann die Klicks und Werbeinnahmen für sich verbuchen. Online-Redakteure müssen daher schnell sein, wenn das Statistische Bundesamt die neuesten volkwirtschaftlichen Daten präsentiert und über die Entwicklung des BIP, die Entwicklung der Preise und des Arbeitsmarktes referiert.

Die alljährliche Pressekonferenz des Statistischen Bundesamtes ist daher ein Pflichttermin für Online-Redakteure. Am 14. Januar 2022, pünktlich um 10 Uhr wurden die vorläufigen Wirtschaftsdaten des Jahres 2021 verkündet. Und dann hieß es für die anwesenden Journalisten schnell zu sein und nach Möglichkeit der Erste mit den aktuellsten Wirtschaftsnachrichten...

Die Schüler versetzen sich in die Lage einer Online-Nachrichtenredaktion und erläutern ihren Lesern, wie sich die Wirtschaft des Vorjahres entwickelt hat.




 

Wie möchten Sie die Materialien beziehen?  
Freier Zugriff für
BizziROM-und Arbeitsblatt-Abonnenten
Zum Download Was ist das
BizziROM-Abo?

Kostenpflichtig herunterladen
4,90 €

Jetzt bestellen Infos zur Bestellung