Sind vor dem Virus wirklich alle gleich?

Ergebnisse einer Studie des Robert-Koch-Institutes belegen, dass im Dezember 2020 und Januar 2021 die COVID-19-Sterblichkeit in sozial stark benachteiligten Regionen um rund 50 bis 70 Prozent höher lag als in Regionen mit geringer sozialer Benachteiligung. Mögliche Ursachen dafür: Niedriglöhner arbeiten häufiger in exponierten Tätigkeiten und können weniger Home-Office machen. Auch leben sie meist in beengten Wohnverhältnissen.

Das ist nur ein Aspekt sozialer Ungleichheiten, die mit der Corona-Pandemie einhergehen. Unterschiedlich betroffene Branchen, die Lastenverteilung zwischen den Geschlechtern, globale Ungleichheiten u.v.m. sind weitere soziale Problemfelder und Schieflagen, die durch Corona entstanden sind.

Zwei Arbeitsblätter und das Spiel „Wie kommst du durch die Pandemie?“ ermöglichen eine schülergerechte Auseinandersetzung mit den sozialen Auswirkungen der Pandemie.




spiel-pandemie.pngUnterrichtsspiel und Materialien zu den sozialen Auswirkungen der Pandemie

„Du bist Student und hast vor der Corona-Krise in einer Kneipe gejobbt, um dir dein Studium zu finanzieren. Jetzt ist der Job weg und du überlegst, dein Studium abzubrechen. Einmal aussetzen!“

„Dein Pharma-Unternehmen floriert. Du musstest neue Mitarbeiter einstellen. Gleich noch einmal würfeln.“

Das Spiel „Wie kommst du durch die Pandemie?“ bringt spielerisch sehr viele unterschiedliche Schicksale, Perspektiven und Aspekte der Corona-Krise zum Ausdruck.

Die SuS haben während des Spiels die Aufgabe, die vielen unterschiedlichen sozialen Auswirkungen auf verschiedene Bereiche der Gesellschaft zu sammeln, zu systematisieren und daraus mögliche Ungleichheiten oder Schieflagen abzuleiten, die als Folge der Corona-Krise die Gesellschaft belasten könnten.

Abschließend vergleichen die SuS ihre eigenen Ergebnisse mit Sachinformationen über erste Erkenntnisse aus jüngsten Studien zu den sozialen Auswirkungen der Pandemie und sammeln Vorschläge, mit welchen Ausgleichsmaßnahmen der Staat langfristigen, negativen gesellschaftlichen Folgeschäden entgegenwirken könnte.

Die Materialien und das Spiel eignen sich sowohl für den Präsenz- als auch für den (Video-)Distanzunterricht und bietet Stoff für ca. 4 Unterrichtsstunden.




 

Wie möchten Sie die Materialien beziehen?  
Freier Zugriff für Arbeitsblatt-Abonnenten Zum Download Was ist das Arbeitsblatt-Abo?
Freier Zugriff für
BizziROM-Abonnenten
Zum Download Was ist das
BizziROM-Abo?

Kostenpflichtig herunterladen
5,90 €

Jetzt bestellen

Infos zur Bestellung