Tarifrunde 2020 in der Metall- und Elektroindustrie

Frühjahr 2020. Es geht um Jobs, viele Jobs. Für rund 3,8 Millionen Beschäftigte in der Metall- und Elektroindustrie stehen Tarifverhandlungen an. Die Metall- und Elektroindustrie ist das Herz der deutschen Wirtschaft. Rund 28.000 Betriebe der Autoindustrie, des Maschinenbaus, der Metallverarbeitung und der Elektroindustrie produzieren täglich Güter, die aus dem modernen Leben nicht mehr wegzudenken sind. Daher werden die Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie mit besonderer Aufmerksamkeit verfolgt.

Die vorliegenden Materialien ermöglichen eine spielerische Auseinandersetzung mit dem Thema Tarifverhandlungen. Als Gewerkschaftsvertreter und Arbeitgeber feilschen die Schülerinnen und Schüler am Beispiel der Metall- und Elektroindustrie um einen neuen Tarifvertrag.



Rollenspiel zu Tarifverhandlungen

Arbeitgebervertreter und Gewerkschaften stehen sich in Tarifverhandlungen oft unversöhnlich gegenüber. Mal gehen die Tarifverhandlungen schnell und geräuschlos über die Bühne. Mitunter wird aber auch um kleinste Prozentpunkte hinter dem Komma erbittert gefeilscht und verhandelt. Warum zeigen sich Arbeitgebervertreter mal kompromissbereit und mal unnachgiebig? Wie kommen sie zu ihren Positionen und welchen Einfluss haben Inflationsrate, Produktivitätsentwicklung und Beschäftigungslage auf die Position der Arbeitgeber? Tarifverhandlungen sind immer begleitet von Parolen und Argumenten, die beide Seiten medienwirksam in der Öffentlichkeit vertreten. Trotz aller Verbalattacken müssen beide Tarifpartner am Ende der Verhandlungen zu einem neuen Tarifvertrag finden und müssen so schrittweise aufeinander zugehen. Welche Rituale dabei eine Rolle spielen und wie um Zugeständnisse gerungen wird, erfahren die Schüler im Rahmen eines Rollenspiels zum Thema Tarifverhandlungen.



Schaubild: Ablauf von Tarifverhandlungen

Ein neuer Tarifvertrag fällt nicht einfach vom Himmel, sondern ist in der Regel hart erarbeitet und meist auch erkämpft. Von den ersten Verhandlungen, Schlichtungsverfahren, Urabstimmung und Streik können sich Tarifverhandlungen mitunter ganz schön in die Länge ziehen. Das Schaubild zeigt schematisch den Ablauf von Tarifverhandlungen.



Wie möchten Sie die Materialien beziehen?
Freier Zugriff für
Arbeitsblatt-Abonnenten
Zum Download Was ist das 
Arbeitsblatt-Abo?
Freier Zugriff für 
BizziROM-Abonnenten
Zum Download Was ist das 
BizziROM-Abo?

Kostenpflichtig herunterladen
6,49 €

Jetzt bestellen Infos zur Bestellung