Internationale Klimadiplomatie und Energiewende in Deutschland

Lediglich Platz 16 im Bemühen um die Rettung unseres Planeten belegt Deutschland im weltweiten Klimaschutzindex 2023, den die Organisation Germanwatch zusammen mit dem Climate Action Network und dem NewClimate Institute auf der Klimakonferenz in Äqypten vorgestellt hat. Die Klimaschutzbemühungen von knapp 60 Ländern wurden dafür analysiert. Dabei galt Deutschland in den 1980er Jahren als Vorreiter im Bereich des Klimaschutzes.

Laut Koalitionsvertrag der neuen Bundesregierung sollen zur Erreichung der Klimaneutralität bis 2045 in hohem Tempo die Erneuerbaren Energien ausgebaut, Energieeffizienz gesteigert und Elektromobilität sowie Wasserstofftechnologie hochgefahren werden. Damit verbunden ist ein gigantisches Investitions- und Modernisierungsprogramm sowie ein politisches Ringen um das technisch Machbare und sozial Verträgliche. Alles in allem ist es auch ein Wettlauf gegen die Zeit. Doch wie könnte Deutschland es überhaupt schaffen bis 2045 klimaneutral zu werden? In welchen Sektoren muss es welche Veränderungen geben? Welche Meilensteine muss Deutschland auf dem Weg dahin schaffen?

Die vorliegenden Materialien ermöglichen eine schülergerechte Auseinandersetzung mit dem Ziel Deutschlands, bis 2045 klimaneutral zu werden und vermitteln einen Eindruck, wie wir in einem positiven Szenario, dass die Energiewende bis 2045 erfolgreich gemeistert wird, im Jahr 2045 leben, arbeiten, wohnen, uns ernähren und fortbewegen.

 

Materialpaket: Wie kann Deutschland bis 2045 klimaneutral werden?

Angenommen wir befänden uns bereits im Jahr 2045 und würden auf die letzten 23 Jahre zurückblicken. Auf eine Zeit des tiefgreifenden Wandels in Deutschland und in der Welt. Gesetzt den Fall, wir hätten das ambitionierte Ziel der Klimaneutralität im Jahr 2045 erreicht. Was hätte sich rückblickend zwischen 2022 und 2045 in Deutschland verändert? Welche Veränderungen in der Energiewirtschaft hätten sich bis 2030 und dann bis 2045 vollzogen? Wie würde unsere Mobilität aussehen? Auf welche Weise wäre die Industrie „grün“ geworden? Wie würden unsere Lebensmittel produziert und der Abfall entsorgt?

Die Materialien ermöglichen eine anschauliche und schülergerechte Annäherung an die komplexe Aufgabe der Energiewende mit ihren tiefgreifenden und nachhaltigen Veränderungen in der Wirtschaft und Gesellschaft.

 

 

Wie möchten Sie die Materialien beziehen?  
Freier Zugriff für
Arbeitsblatt-Abonnenten
Zum Download Was ist das
Arbeitsblatt-Abo?
Freier Zugriff für
BizziROM-Abonnenten
Zum Download Was ist das
BizziROM-Abo?
 
Kostenpflichtig herunterladen

für 7,90 Euro

 
Jetzt bestellen

 

Infos zur Bestellung