E-Payment-Systeme als Basis für Erfolg im Onlinehandel
(2. Teil: "Nur Bares ist Wahres?")

Die Digitalisierung und das Internet sind im Begriff, unsere Wirtschaft, unser Leben und die Gesellschaft massiv zu verändern. Das Shoppen im Internet ist für junge Menschen zur Normalität geworden. Rund 60 Mrd. Euro wurden 2018 im Internet in Deutschland umgesetzt, Tendenz rasant steigend.

Hinter jeder Transaktion steht ein Bezahlvorgang. Mit den neuen Einkaufsmöglichkeiten haben sich auch neue Bezahlmethoden entwickelt: E-Payment-Systeme, die dafür sorgen, dass der Rechnungsbetrag vom Konto des Kunden auf dem Konto des Händlers landet.

Die vorliegenden zwei Arbeitsblätter bilden den zweiten Teil der Unterrichtsreihe „Nur Bares ist Wahres?“. Während der erste Teil die Zahlungsarten im stationären Handel thematisiert, widmen sich die Arbeitsblätter dieses zweiten Teils den Zahlungssystemen im Online-Handel sowie den Vor- und Nachteilen der einzelnen Zahlungsarten.



2 Arbeitsblätter zum Thema E-Payment

Auf den ersten Blick scheint der Bezahlvorgang am Ende eines Internet-Shopping-Erlebnisses nur eine technische Angelegenheit zu sein. Doch Marktstudien zeigen, dass die verwendeten Bezahlsysteme einen entscheidenden Einfluss auf den Erfolg eines Webshops ausüben und Kunden sich schon frühzeitig im Kaufprozess informieren, welche Zahlungsarten angeboten werden.

Ziel der beiden Arbeitsblätter des zweiten Teils der Reihe „Nur Bares ist Wahres?“ ist es, dass Schülerinnen und Schüler die Bedeutung einer modernen Bezahlinfrastruktur für den Erfolg im Onlinehandel erkennen, moderne Zahlungsarten benennen können, ihre Vor- und Nachteile sowohl aus Händlersicht als auch aus Kundensicht beschreiben können und Faktoren für erfolgreiche Zahlungsarten im Internet identifizieren können.

Die beiden Teile der Unterrichtsreihe „Nur Bares ist Wahres?“ können chronologisch im Unterricht eingesetzt werden, aber auch unabhängig voneinander. Teil 1 ist keine Voraussetzung für Teil 2.



chart-bild2.jpgSchaubild: Zahlungsabwicklung über Payment-Dienstleister

Allgemein funktionieren die Bezahldienste im Internet auf ähnliche Weise. Die meisten E-Payment-Verfahren werden über einen so genannten Payment-Anbieter abgewickelt. Das Schaubild zeigt überblicksartig die einzelnen Schritte des Zahlungsprozesses.





Wie möchten Sie die Materialien beziehen?
Freier Zugriff für
Arbeitsblatt-Abonnenten
Zum Download Was ist das
Arbeitsblatt-Abo?
Freier Zugriff für
BizziROM-Abonnenten
Zum Download Was ist das
BizziROM-Abo?

Kostenpflichtig herunterladen
4,50 €

Jetzt bestellen Infos zur Bestellung