Ist das Modell des Homo Oeconomicus noch zeitgemäß?

Der Homo Oeconomicus ist ein theoretisches Konstrukt in der Wirtschaftswissenschaft. Doch das Modell des Homo Oeconomicus steht seit geraumer Zeit in der Kritik. Insbesondere die Annahmen, die dem Modell des Homo Oeconomicus zugrunde liegen, werden als realitätsfern angesehen. Aus dieser Kritik ist ein neuer Forschungszweig in den Wirtschaftswissenschaften, die Verhaltensökonomik, entstanden. Im Rahmen der Verhaltensökonomik wird tatsächlich beobachtbares menschliches Entscheidungsverhalten in ökonomischen Kontexten untersucht und beschrieben.

Zwei Arbeitsblätter beschäftigen sich mit der gängigen Kritik am Modell des Homo Oeconomicus sowie neueren Forschungsansätzen über menschliches Entscheidungsverhalten. Abschließend wird das Verhältnis zwischen dem klassischen Modell des Homo Oeconomicus und den neueren Modellen thematisiert.



2 Arbeitsblätter: Der Homo Oeconomicus auf der Anklagebank

Immer wieder kommt es in der Literatur zu Diskussionen, ob das Modell des Homo Oeconomicus nicht mittlerweile veraltet und überholt ist und ob man sich nicht endgültig von diesem Modellbild in den Wirtschaftswissenschaften trennen sollte.

Im Rahmen der beiden Arbeitsblätter werden die grundlegenden Annahmen des Modells des Homo Oeconomicus kurz widerholt. Darauf aufbauend beschäftigen sich die SuS mit der gängigen Kritik an den zugrunde liegenden Annahmen. Sie lernen mit der Verhaltensökonomik einen neueren Forschungsansatz kennen. Doch in welchem Verhältnis stehen nun das klassische Modell und die neueren Forschungsansätze?

Damit die SuS sich hierüber selbst ein Urteil bilden können, wird das Für und Wider im Rahmen einer fiktiven Gerichtsverhandlung nachgestellt. Der Homo Oeconomicus ist zwar kein realer Mensch, doch was würde er zu der Kritik, die gegen ihn vorgebracht wird, sagen, wenn er ein Mensch wäre? Kann er sich gegen seine Kritiker verteidigen und wie steht der zu den neuen Modellen, die es mittlerweile in der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung gibt? Abschließend sind die SuS aufgefordert, sich ein Urteil zu bilden und eine wasserdichte Urteilsbegründung zu formulieren.



 

Wie möchten Sie die Materialien beziehen?  
Freier Zugriff für
Arbeitsblatt-Abonnenten
Zum Download Was ist das 
Arbeitsblatt-Abo?
Freier Zugriff für 
BizziROM-Abonnenten
Zum Download Was ist das 
BizziROM-Abo?

Kostenpflichtig herunterladen
4,50 €

Jetzt bestellen Infos zur Bestellung