Break-Even-Menge für ein innovatives Produkt

Das Startup-Unternehmen „Smart Fashion“ will als innovatives Produkt eine coole Freizeitjacke auf den Markt bringen. Es handelt sich hierbei nicht um eine gewöhnliche Jacke. Die Idee hinter diesem neuen Jackenmodell ist, dass jede Menge Technik in die Jacke integriert ist und sie trotzdem waschbar ist. So enthält die Jacke integrierte Bluetooth-Kopfhörer in der Kapuze, GPS-Tracking, Fitness-Tracking, Pusch-Notification für eingehende Nachrichten, eine Ladestation für das Smartphone in einer Tasche, LED-Sicherheitslichter und einen Notrufknopf.

Bei aller Euphorie über die Verschmelzung von Technik und Bekleidung muss sich das Produkt für das innovative Unternehmen auch rechnen. Die drei Gründer wollen mit Hilfe der Break-Even-Analyse herausfinden, wann sie mit dem Verkauf der Jacke mindestens die Kosten decken können und Gewinn erwirtschaften.

Zwei Arbeitsblätter beschäftigen sich mit der Break-Even-Analyse am Beispiel eines Startup-Unternehmens aus dem Bereich „Smart Fashion“.



Arbeitsblatt: Der Zusammenhang zwischen Erlösen, Kosten und Menge

Im Rahmen der beiden Arbeitsblätter ermitteln die Schülerinnen und Schüler sowohl rechnerisch als auch grafisch Schritt für Schritt, ob die Gründer mit ihrem innovativen Produkt am Markt auch Gewinn erwirtschaften und bei welcher Menge die Gewinnschwelle erreicht wird.

Zwei Arbeitsblätter vermitteln anschaulich die Grundlagen der Break-Even-Analyse.



chart-bild2.jpgSchaubild: Grafische Darstellung der Break-Even-Menge

Das Schaubild zeigt eine grafische Darstellung der Zusammenhänge zwischen Erlösen und Kosten in Abhängigkeit von der Menge.






Wie möchten Sie die Materialien beziehen?
Freier Zugriff für
Arbeitsblatt-Abonnenten
Zum Download Was ist das
Arbeitsblatt-Abo?
Freier Zugriff für
BizziROM-Abonnenten
Zum Download Was ist das
BizziROM-Abo?

Kostenpflichtig herunterladen
4,30 €

Jetzt bestellen Infos zur Bestellung