Auf dem Weg zur Treibhausgasneutralität

UN-Klimakonferenz 2017 in Bonn

Vom 6.11. bis 17.11.2017 findet in Bonn die UN-Klimakonferenz statt. Mit 25.000 Teilnehmern, 500 Nichtregierungsorganisationen und 1000 Journalisten wird es die größte zwischenstaatliche Veranstaltung dieser Art sein, die in Deutschland je stattgefunden hat. Die Präsidentschaft für diese Konferenz haben eigentlich die Fidschi-Inseln inne, doch Deutschland übernimmt die Rolle des technischen Gastgebers.

2015 hatte es bei der UN-Klimakonferenz mit dem so genannten P…

Energiewende Arbeitsblatt-Sammlung

Nutzen Sie den Preisvorteil beim Bezug der Arbeitsblatt-Sammlung!

Die Ankündigung Donald Trumps, aus dem Klimaschutzabkommen von Paris aussteigen zu wollen, hat weltweit für Wirbel gesorgt. Klimaschützer sind besorgt, dass nun auch andere Länder ihre Bemühungen zum Schutz des Klimas zurückfahren. Selbst in Deutschland werden von konservativen Politikern des so genannten Berliner Kreises die Klimaschutzziele, die die Bundesregierung im Rahmen der beschlossenen Energiewende festgelegt hat, in Fr…

Wasser - das blaue Gold

Besorgt schaut die Weltgemeinschaft im Frühjahr 2017 nach Ostafrika. Eine fürchterliche Dürre herrscht dort zurzeit und raubt den Menschen und Tieren zuerst das Trinkwasser, dann die Nahrungs- und Existenzgrundlage. Erst 2011 gab es die letzte schlimme Dürre. Kaum ein Jahr ist es her, dass sich in Indien die schlimmste Dürrekatastrophe seit der Unabhängigkeit ereignete. Auch Brasilien – eigentlich ein wasserreiches Land – litt in den letzten Jahren vermehrt unter Trockenheit.

Zugang zu sauberem…

Klimaschutzkonferenz in Marrakesch

Mit dem Ziel, das Weltklima zu retten, tagte in Marrakesch vom 7.11.2016 bis zum 18.11.2016 die UN-Klimakonferenz. Die Erderwärmung soll nach Möglichkeit bei 1,5 Grad Celsius, höchstens 2 Grad Celsius eingebremst werden, so das ehrgeizige Ziel der Staatengemeinschaft. Doch in der Praxis ist der Ausstoß von Treibhausgasen weltweit weiterhin zu hoch. Gerade ärmere Länder, ganz besonders auf dem gastgebenden afrikanischen Kontinent, leiden in besonderer Weise unter den Folgen des Klimawandels, ohn…

Elektromobilität

Die Schüler lernen E-Mobilität als Antriebstechnologie der Zukunft kennen. Sie identifizieren Herausforderungen, die zu überwinden sind, um Massentauglichkeit zu erreichen und gehen der Frage nach, wann ein Eingreifen des Staates zur Erreichung wirtschaftspolitischer Ziele legitim ist.

Klimaschutz 2.0

Der Treibhauseffekt, die Ursachen des Treibhauseffekts und der Beitrag der Industrie- und Entwicklungsländer zum Treibhauseffekt sind Gegenstad der drei Arbeitsblätter zum Klimaschutz..

UN-Klimakonferenz 2015 in Paris

Im Dezember 2015 wurde auf der UN-Klimakonferenz in Paris ein neues Klimaschutzabkommen unterzeichnet. Ein Meilenstein. Die bisherigen Errungenschaften der Klimadiplomatie sind Gegenstand des Arbeitsblattes.

Energiewende (Teil 5)

Stromarmut ist ein neues Schlagwort in der Debatte um die Energiewende. Gerade einkommensschwache Haushalte leiden unter den Lasten der Energiewende. Wie gerecht ist die Energiewende? Ein Arbeitsblatt und Chart beschäftigen sich mit der Sozialverträglichkeit der Energiewende.

Energiewende (Teil 4)

Mit Hilfe des EEG soll der Anteil erneuerbarer Energien an der Stromversorgung bis zum Jahr 2025 auf 40 bis 45 % gesteigert werden. Das Arbeitsblatt gibt einen Überblick über die Funktionsweise des EEG.

Energiewende (Teil 2)

Was wäre ein Tag ohne Energie? Wie wäre es, wenn wir eines Morgens aufwachen würden und die gesamte Energieversorgung wäre zusammengebrochen? Indem die Schüler ihrer Kreativität freien Lauf lassen, erfahren sie, wie energieabhängig unser Leben mittlerweile geworden ist. Nach einem Brainstorming analysieren die Schüler verschiedene Schaubilder über den Energieverbrauch in Deutschland.

Energiewende (Teil 1)

Die SuS lernen die Energiewende als einen komplexen Veränderungsprozess in Sachen Energieverbrauch, Energieproduktion, Energietransport und Energiespeicherung kennen. Sie verstehen die Gründe für die Notwendigkeit einer Energiewende und die damit verbundenen Ziele.

Energiewende (Teil 3)

Die vier Arbeitsblätter des dritten Teils setzen die Reihe „Energiepolitik im Umbruch“ fort und behandeln Fragen über die Energieproduktion heute und morgen, Zielvorgaben der Energiewende und die Rolle der erneuerbaren Energien.