Werbung, die keine Werbung sein will

Das Weihnachtsmarketing großer Händler und Konzerne wird seit einigen Jahren immer emotionaler. So thematisiert der Weihnachtsfilm des Versandhändlers Otto im Jahr 2017 das Thema Gemeinschaft. Bereits 2016 hatte Otto mit „Schenke das Wertvollste das Du hast. Zeit.“ ein emotionales Thema für einen Weihnachtsfilm gewählt. Der Einzelhändler Penny widmet seine Weihnachtskampagne „Der Weg“ 2017 dem Thema Versöhnung. EDEKA stellt in seinem Weihnachtsspot die Frage, ob wir im Jahr 2117 überhaupt noch …

Warum brauchen wir Aktien?

Aktien eignen sich hervorragend, große Mengen an Eigenkapital zu beschaffen. Denn Aktionäre beteiligen sich an der Aufbringung des Eigenkapitals in Form von Aktienkäufen. Das Geld, das sie durch den Kauf der Aktien dem Unternehmen zur Verfügung stellen, kann in diesem Unternehmen arbeiten und investiert werden. Im Gegenzug erhält der Aktionär einen Anteil an dem Unternehmen. Ist das Unternehmen erfolgreich, profitiert der Aktionär als Anteilseigener. Ebenso trägt er das Risiko einer Fehlinvesti…

Ursachen und Auswirkungen von Insolvenzen - Teil 2

Auswirkungen und volkswirtschaftliche Bedeutung von Insolvenzen

Unternehmen sind Organisationen, die in vielfältiger Weise mit ihrer Umwelt verwoben sind: über ihre Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, Gläubiger, Investoren, Sozialversicherungen, Kommunen usw. Dieses Beziehungsgeflecht erfährt durch eine Insolvenz eine triefgreifende Erschütterung. Daher ist es nicht verwunderlich, dass in solchen Situationen häufig der Staat als helfende oder stützende Hand gerufen wird, um den Kollaps des Untern…

Ursachen und Auswirkungen von Insolvenzen - Teil 1

Die Insolvenz von Air Berlin sowie die mögliche Zukunft der Luftfahrtgesellschaft beschäftigen die Medien seit August 2017. Dabei sind Insolvenzen, die von einer breiten Öffentlichkeit verfolgt werden, eher die Spitze des Eisbergs. Jenseits der medialen Aufmerksamkeit sind es vielmehr zu tausenden kleine und mittelständische Unternehmen, die die Insolvenzstatistik füllen. Die Kneipe um die Ecke, die Videothek am Rande des Einkaufszentrums, das örtliche Bauunternehmen oder der Jeansladen in der …

Wer wird Superökonom?

Material für Vertretungsstunden
Für Vertretungssstunden, den Wiedereinstieg nach den Ferien oder auch die letzte Stunde vor den Ferien haben wir ein ökonomisches Quiz zusammengestellt, das Fragen aus verschiedenen Themengebieten von kinderleicht bis ganz schön kniffelig für Sie und Ihre Schüler bereithält. Begeistern Sie Ihre Schüler mit einer spannenden Ratestunde rund um wirtschaftliche Begriffe. Und wenn es zu schwer wird, kann man eventuell das Publikum befragen oder sich von einem Joker hel…

Design aus dem 3-D-Drucker

Aufgaben aus dem Bereich der Kostenrechnung

Geschafft! Die neue Geschäftsidee von Fabian und Lea, einem ideenreichen Geschwisterpaar aus Berlin, kann endlich an den Markt gehen. Es ist die Vision der beiden, formschöne und ästhetische Gadgets aus dem 3-D-Drucker für den modernen Alltag junger Menschen zu entwerfen, zu produzieren und zu verkaufen. Das Startprodukt, mit dem sie an den Markt gehen wollen, ist ein Design-Fidget Spinner aus nachhaltigem Kunststoff, der nicht nur durch sein cooles A…

Preis-Absatz-Funktion und Preiselastizität

Die Materialien führen in grundlegende Konzepte der Preistheorie ein. Behandelt werden die lineare Preis-Absatz-Funktion sowie die direkte Preiselastizität der Nachfrage.

Compliance in Unternehmen (3 AB)

Unternehmensskandale, die durch die Nichteinhaltung von gesetzlichen Regelungen entstehen, können ein Unternehmen in eine tiefe Krise stürzen. Compliance-Systeme sollen das verhindern. Doch wie wirksam sind sie?