Wirtschaftspolitische Positionen im Bundeswahlkampf

Der Bundestagswahlkampf 2017 ist in die letzte heiße Phase eingebogen. Am 24. September haben die Bürger die Möglichkeit, an der Wahlurne ihren Überzeugungen und Werteinstellungen Ausdruck zu verleihen. Doch welche Partei vertritt die eigenen Interessen am besten? Damit Bürger sich ein Bild von den Positionen der Parteien zu verschiedenen Themengebieten machen können, haben die Parteien umfangreiche Wahlprogramme verabschiedet, die ihre Pläne und Visionen für die nächste Legislaturperiode beinh…

Das Phänomen der Arbeitslosigkeit

Arbeitslosigkeit – ein vielschichtiges Phänomen

In Deutschland sind zurzeit rund 2,5 Millionen Menschen offiziell arbeitslos. Hinter dieser Zahl verbergen sich die vielfältigsten Formen und Ausprägungen der Arbeitslosigkeit. Da gibt es den Jugendlichen in einer strukturschwachen Region, der nach der Ausbildung nicht übernommen wird, den Saisonarbeiter, der nur während der Sommermonate Beschäftigung findet, den Langzeitarbeitslosen ohne berufliche Qualifikation, der von Hartz IV abhängig ist ode…

Wer wird Superökonom?

Material für Vertretungsstunden
Für Vertretungssstunden, den Wiedereinstieg nach den Ferien oder auch die letzte Stunde vor den Ferien haben wir ein ökonomisches Quiz zusammengestellt, das Fragen aus verschiedenen Themengebieten von kinderleicht bis ganz schön kniffelig für Sie und Ihre Schüler bereithält. Begeistern Sie Ihre Schüler mit einer spannenden Ratestunde rund um wirtschaftliche Begriffe. Und wenn es zu schwer wird, kann man eventuell das Publikum befragen oder sich von einem Joker hel…

Armes reiches Deutschland?

Wer ist arm und wer ist reich in Deutschland?

Soziale Gerechtigkeit ist ein zentrales Wahlkampfthema. Dabei wird engagiert debattiert über die Frage, wie groß die Schere zwischen Arm und Reich in Deutschland überhaupt ist und ob die soziale Ungleichheit im Land größer wird oder zurückgeht. Schwierig ist auch die Frage danach, was Armut in einem reichen Land überhaupt bedeutet, wie sich Armut in einem Industrieland ausdrückt und wie viele Menschen in Deutschland konkret zu den Armen gezählt werd…

Die Stabilität der Preise

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Daher gewöhnt er sich auch schnell daran, wenn es an der Zapfsäule billiger wird anstatt teurer. Auch der Einkauf im Supermarkt blieb lange Zeit gleich teuer. Preissteigerungen? Fehlanzeige! Die Teuerung in Deutschland dümpelte lange auf einem sehr niedrigen Niveaus vor sich hin. Die EZB plagten gar Sorgen vor einer Deflation. Jedenfalls betreibt sie seit geraumer Zeit mit dem Argument, dass sie ein Inflationsziel von knapp unter 2 Prozent anstrebt, eine extr…

Wie steht es um die deutsche Wirtschaft zu Beginn des Wahlkampfes?

Das Jahr 2016 hatte es in sich. Einige tiefgreifende (welt-)politische Ereignisse, die auch Einfluss auf die Zukunft Deutschlands haben, werden das Wahljahr 2017 beeinflussen. Der Umgang mit der Flüchtlingsfrage bewegt die Menschen sehr. Die Briten haben sich in einem Referendum für einen Austritt aus der EU entschieden. Der IS-Terror hat die Menschen nicht nur in Brüssel, Nizza und Berlin zutiefst schockiert und das Thema Sicherheit ganz oben auf die Agenda gesetzt. Und in den USA ist ein Mann…

Der Mindestlohn - Eine Zwischenbilanz

Veränderungen beim Mindestlohn seit dem 1.1.2017

34 Cent mehr pro Stunde erhalten Beschäftigte, die zum Mindestlohn arbeiten, seit dem 1.Januar 2017. Für einen Vollbeschäftigten sind das 55 Euro mehr im Portemonnaie am Monatsende. Ein Minijobber muss ungefähr 2 Stunden weniger im Monat arbeiten, um auf 450 Euro zu kommen. Mit der Erhöhung brachen die alten Debatten rund um die Einführung einer gesetzlichen Lohnuntergrenze wieder los. Während Vertreter der Wirtschaft den Mindestlohn immer noch a…

Wenn der Paketdienst dreimal klingelt

Auf dem großen Schlitten liegen schon wieder unzählige, in Glanzpapier eingewickelte Päckchen aus der Weihnachtswerkstatt. Sie sind liebevoll mit roten, grünen und silbernen Schleifen verziert. Noch immer kommen emsige Weihnachtswichtel mit neuen Geschenken zum Schlitten und reichen dem Weihnachtsmann die Pakete an, der diese fachmännisch und sicher verstaut. Vor dem Schlitten warten ungeduldig die Rentiere. Der Duft von Stroh liegt in der Luft. Glöckchen klingen leise am Schlitten. Draußen ist…

Die deutsche Einheit

Mauerfall, Wiedervereinigung, die Rolle der Treuhand und Schwierigkeiten beim Aufholprozess des Ostens gegenüber dem Westen sind Gegenstand dreier Arbeitsblätter und Schaubilder.

Flüchtlingskrise zwischen Humanität und Wahlkampf

Flüchtlinge zwischen Humanität und Wahlkampf

Mit der Wahl in Berlin am 18.9.2016 wurden die politischen Machtverhältnisse erneut durcheinandergewirbelt. Die Volksparteien haben – wie auch schon in den vorausgegangenen Landtagswahlen – Federn gelassen. Erfolgreich war in Berlin wieder die Alternative für Deutschland (AfD), die nun in das zehnte Landesparlament einzieht und ihrem Ziel, nach der Bundestagswahl 2017 im Bundestag vertreten zu sein, deutlich näher gekommen ist.

Ein zentrales Thema, d…

Ziele, Organisationen und Leitbild im Verbraucherschutz

Die SuS erkennen u.a. die Gründe, warum Verbraucherschutz in einer arbeitsteiligen Wirtschaft notwendig ist und charakterisieren die Eigenverantwortung des Verbrauchers für seine Kaufentscheidungen.

Arbeitsmarktdaten: Fieberkurve für den Erfolg der Wirtschaftspolitik

Im Rahmen der drei Arbeitsblätter wird die Bedeutung des Arbeitsmarktes aus verschiedenen Perspektiven erörtert und die Bedeutung eines hohen Beschäftigungsniveaus als wirtschaftspolitisches Ziel beleuchtet. Die SuS reflektieren, warum der Arbeitsmarkt nicht starr, sondern ständigen Veränderungen unterworfen ist und charakterisieren anhand von Grafiken kurz- und langfristige Trends auf dem Arbeitsmarkt.

Die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt

Dreh- und Angelpunkt bei der Integration von Flüchtlingen ist der Arbeitsmarkt. Auf den ersten Blick erscheint alles ganz einfach:Doch in der Realität zeigen sich viele Hürden, die die Integration der Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt erschweren.

Konjunkturprognosen

Wie wird sich die Konjunktur im Laufe des Jahres entwickeln? Warum unterscheiden sich die Konjunkturprognosen einzelner Wirtschaftsforschungsinstitute? Und wie entstehen die Prognosen überhaupt?

Die Geschichte der Arbeiterbewegung

Fünf Arbeitsblätter thematisieren die Geschichte der Arbeiterbewegung in ihrem politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und sozialen Kontext. Fünf Schaubilder beinhalten Zeittafeln über wichtige Meilensteine der Arbeiterbewegung.

Ölpreisentwicklung

Das Arbeitsblatt thematisiert einerseits Gewinner und Verlierer des Ölpreisverfalls und anderseits die Ursachen der Preisentwicklung. Außerdem werden die Folgen für Konsum, Preisniveau, Investitionen und Wirtschaftswachstum analysiert.

Was ist Vollbeschäftigung?

Begriffe wie Erwerbspersonen, Erwerbslose, Erwerbsfähige, Erwerbsquote klingen ähnlich, haben aber unterschiedliche Bedeutung. Die Materialien gehen den Begrifflichkeiten unterhaltsam auf den Grund und bringen Licht in das Fachjargon.

Grundbegriffe des Tarifsystems

Anhand von Merkzetteln und einem Kreuzworträtsel erschließen sich die Schüler wichtige Grundbegriffe unseres Tarifsystems.

Unterbeschäftigung und Stille Reserve

Die Schüler lernen, wie die Bundesagentur für Arbeit einzelne Komponenten der Unterbeschäftigung statistisch erfasst und reflektieren, inwiefern die offizielle Arbeitsmarktstatistik ein realistisches Bild des Arbeitsmarktes widerspiegelt