Einfacher und erweiterter Wirtschaftskreislauf

Das sonst sehr trockene Thema wird in den Materialien anhand einer Geschichte über eine kleine Inselwirtschaft etwas aufgelockert. Gerade für SuS ohne wirtschaftliche Vorkenntnisse kann das Modell auf diese Weise greifbar gemacht werden.

Güter und Güterarten

Drei Arbeitsblätter und zahlreiche Übungen und Übersichten ermöglichen eine schülergerechte Erarbeitung wichtiger Grundbegriffe des Wirtschaftens.

Bedürfnisse, Bedarf, Nachfrage

Die Protagonisten der sympathischen, aber manchmal auch etwas chaotischen Familie Bizzi begleiten Ihre Schüler auf dem Weg, einige Grundbegriffe der Wirtschaft kennen zu lernen.

Der Homo Oeconomicus und seine Kritiker

Im Rahmen der beiden Arbeitsblätter werden die grundlegenden Annahmen des Modells des Homo Oeconomicus kurz widerholt. Darauf aufbauend beschäftigen sich die SuS mit der gängigen Kritik an den zugrunde liegenden Annahmen. Sie lernen mit der Verhaltensökonomik einen neueren Forschungsansatz kennen. Doch in welchem Verhältnis stehen nun das klassische Modell und die neueren Forschungsansätze?

Wer wird Superökonom? Edition 2020

Wer 15 Fragen richtig beantwortet, kann zwar keine Million gewinnen, sich aber immerhin Superökonom nennen. Und vielleicht gibt es für die erfolgreiche Teilnahme am Quiz ja auch am Ende einen Preis, zwar nicht in Euro, aber vielleicht in Weingummi- oder Schokoladenwährung. Aufgrund der großen Beliebtheit dieses Spiels haben wir 2020 eine neue Edition dieses Spiels mit neuen Fragen erstellt.

Strukturwandel durch die Corona-Krise

Eine interaktive Grafik sowie drei aufeinander aufbauende Arbeitsblätter im Selbstlernformat bieten zahlreiche Anknüpfungspunkte, die sektorale Wirtschaftsstruktur sowie den durch die Corona-Krise ausgelösten Strukturwandel schülergerecht zu behandeln.

Achterbahnfahrt an der Börse

Wie funktioniert das Zusammenspiel an der Börse? Warum rauschen die Kurse manchmal ins Bodenlose und stehen am nächsten Tag schon wieder auf? Drei Selbstlernarbeitsblätter vermitteln am Beispiel der Corona-Krise schülergerecht das aktuelle Börsengeschehen.

Corona-Krise: Absturz der deutschen Wirtschaft

Die Selbstlernmaterialien ermöglichen eine schülergerechte Annäherung an das aktuelle Krisengeschehen in der deutschen Wirtschaft. Die Selbstlernmaterialien sind mit ausführlichen Erklärungen und Bearbeitungshinweisen sowie Lösungen versehen, so dass Schülerinnen und Schüler sie eigenständig in Heimarbeit bewältigen können.

Corona-Shutdown verständlich erklärt

Die vorliegenden Selbstlernmaterialien verdeutlichen anhand von Zahlenbeispielen schülergerecht und anschaulich, worum es bei der Stilllegung des öffentlichen Lebens geht, damit Schülerinnen und Schüler verstehen und nachvollziehen können, warum sie in dieser Zeit auf so viele Dinge verzichten müssen.

Schulschließungen: 10 Tipps

Lehrkräfte stehen vor einer großen Herausforderung. Sie müssen die Aktivierung, Anleitung und Motivation, die sonst in der Schule stattfindet, zu den Schülerinnen und Schülern nach Hause transportieren, ohne sie zu sehen. Im Folgenden haben wir 10 Tipps zusammengestellt, damit Sie ihre Schüler in dieser Zeit optimal begleiten können.

Wirtschaftsentwicklung in Ost und West

Die Materialien bieten jede Menge grafisch aufbereitete Daten, die einen fundierten Vergleich zwischen Ost und West 29 Jahre nach der Wiedervereinigung ermöglichen.

Angebot und Nachfrage

Am Beispiel des Hitzesommers 2018 werden ein plötzlicher Nachfrageanstieg bei Mineralwasser sowie die daraus resultierende Angebotslücke im Rahmen von zwei Arbeitsblättern thematisiert. Analog erarbeiten die Schüler zusätzlich die Marktprozesse, die bei einem Angebotsüberschuss aufgrund eines Nachfragerückgangs ablaufen und stellen diese in einem Preis-Mengen-Diagramm grafisch dar.

Vom Muschelgeld zum Cybermoney

Die Geschichte des Geldes beginnt in grauer Vorzeit, und ihr Fortgang ist eng mit den Kulturen, die es herstellten, und den jeweiligen Ereignissen verknüpft. Es spiegelt den Verlauf unserer Geschichte sehr deutlich wider. Die vorliegenden Materialien ermöglichen eine anschauliche Erarbeitung der Geschichte des Geldes im Unterricht.

Smartphone statt Portemonnaie

In Politik und Medien wird regelmäßig erörtert, ob wir eines Tages in einer bargeldlosen Gesellschaft leben werden. Angesichts des Tempos, mit dem bargeldlose Zahlungsmethoden sich entwickeln, scheint die Abschaffung des Bargelds nur ein logischer Schritt in der Evolution des Geldes zu sein. Doch ist die bargeldlose Gesellschaft nur eine rein technische Frage oder gibt es da mehr Aspekte zu berücksichtigen? Zwei Arbeitsblätter thematisieren schülergerecht die Argumente pro und contra einer bargeldlosen Gesellschaft.

E-Payment

Die vorliegenden zwei Arbeitsblätter bilden den zweiten Teil der Unterrichtsreihe „Nur Bares ist Wahres?“. Während der erste Teil die Zahlungsarten im stationären Handel thematisiert, widmen sich die Arbeitsblätter dieses zweiten Teils den Zahlungssystemen im Online-Handel sowie den Vor- und Nachteilen der einzelnen Zahlungsarten.

Tag der Arbeit

Wofür kämpfen Arbeitnehmer heute und was sind die wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen unserer Zeit? Anlässlich des Tags der Arbeit hat BizziNet.de ein Arbeitsblatt zu den Interessen der Arbeitnehmer in einer digitalen und globalisierten Welt erstellt.

 

Malochen am Feierabend

Ungefähr 3,4 Millionen Menschen in Deutschland gehen einem Zweitjob nach. Ein Arbeitsblatt und ein Schaubild beschäftigen sich schülergerecht mit einem mittlerweile bedeutsamen Trend auf dem Arbeitsmarkt.

Verkäufermärkte und Käufermärkte

Am Beispiel des Wohnungsmarktes und zahlreicher weiterer Beispiele aus dem alltäglichen Leben wird das Thema Verkäufermärkte und Käufermärkte schülergerecht im Rahmen von zwei Arbeitsblättern thematisiert.

Einheitliche Lebensverhältnisse?

Wo stehen wir heute, 28 Jahre nach der Wiedervereinigung? Welche positiven Entwicklungen hat es gegeben? Wo existiert weiterhin Nachholbedarf? Ein Arbeitsblatt bietet Ansatzpunkte, das Thema kurz und bündig im Unterricht zu behandeln.

Wissensspiel: Richtig oder falsch?

Welche Länder gehören nicht zum Euro? Sinkt die Arbeitslosigkeit zurzeit oder steigt sie? Was ist ein öffentliches Gut und wie reagiert der Markt auf einen Angebotsrückgang? Diese Fragen und viele mehr sind Gegenstand eines Unterrichtsspiels über ökonomisches Basiswissen.