Was ist ein menschenwürdiges Existenzminimum?

Bild: Was ist ein menschenwürdiges Existenzminimum?

Soziale Mindestsicherung in unserer Gesellschaft

13 Jahre nach der Einführung der Grundsicherung für Arbeitssuchende ist eine heftige Diskussion um das System der Existenzsicherung in Deutschland entbrannt. Viele verschiedene Reformvorschläge kursieren in der Diskussion darüber, wie Menschen, die ihren Lebensunterhalt unter den gegenwärtigen Bedingungen nicht selbst erwirtschaften können, versorgt werden sollen.

Doch was ist überhaupt das sozio-kulturelle Existenzminimum? Was braucht man in einer modernen Gesellschaft zum Leben und worauf kann man verzichten? Existiert ein Grundrecht auf ein sozio-kulturelles Existenzminimum?

BizziNet.de hat eine Unterrichtsreihe zum Thema „Hartz IV ≠ Armut?“ erstellt. Die hier beschriebenen Arbeitsblätter bilden den zweiten Teil der Unterrichtsreihe mit dem Schwerpunkt auf das sozio-kulturelle Existenzminimum. Die Unterrichtsreihe „Hartz IV ≠ Armut?“ ist modular aufgebaut. Die einzelnen Module können unabhängig voneinander im Unterricht eingesetzt werden. Der erste Teil ist keine Voraussetzung für Teil 1.

 

2 Arbeitsblätter über das sozio-kulturelle Existenzminimum

Gehört zum Existenzminimum nur die Befriedigung physischer Bedürfnisse oder umfasst das Existenzminimum in einem reichen Land mehr als nur Nahrung, Wohnung und Kleidung? Kernthema der beiden Arbeitsblätter ist die Frage, was das sozio-kulturelle Existenzminimum in einer modernen Industriegesellschaft ist und ob es ein Grundrecht auf ein sozio-kulturelles Existenzminimum gibt.

 

2 Schaubilder über Leistungen der Grundsicherung für Arbeitssuchende

chart-bild2.jpgFür einen Erwachsenen in einem Einpersonenhaushalt sieht die Grundsicherung 145,04 Euro im Monat für Nahrungsmittel, Getränke und Tabak vor. 36,45 Euro monatlich stehen für Kleidung und Schuhe zur Verfügung. Freizeit, Unterhaltung und Kultur werden mit 39,91 Euro veranschlagt. Das erste Schaubild zeigt, wie sich die Hartz-IV-Bezüge auf unterschiedliche Bedürfnisse aufschlüsseln. Das zweite Schaubild zeigt die Aufschlüsselung der einzelnen Bereiche für Kinder nach verschiedenen Altersstufen.


 

Wie möchten Sie die Materialien beziehen?  
Freier Zugriff für
Arbeitsblatt-Abonnenten
Zum Download Was ist das
Arbeitsblatt-Abo?
Freier Zugriff für
BizziROM-Abonnenten
Zum Download Was ist das
BizziROM-Abo?

Kostenpflichtig herunterladen
5,40 €

Jetzt bestellen Infos zur Bestellung

Ein neuer Tarifvertrag im öffentlichen Dienst

Bild: Ein neuer Tarifvertrag im öffentlichen Dienst

Tarifdurchbruch im öffentlichen Dienst

Am 18. April 2018 gab es einen Erfolg bei den Tarifverhandlungen. Eine Woche zuvor hatten Tausende von Beschäftigten im öffentlichen Dienst kollektiv die Arbeit niedergelegt. Busse standen still, hunderte von Flügen fielen aus, Kitas blieben geschlossen. Betroffen waren weiterhin Jobcenter, Kliniken, Bürgerämter, städtische Betriebe und viele öffentliche Einrichtungen mehr.

Unter dem Motto „Wir sind es wert!“ forderten die Gewerkschaft Ver.di und der dbb beamtenbund und tarifunion in den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst 6% mehr Lohn, mindestens aber 200 Euro im Monat. Die Arbeitgeberseite hat die Forderungen in den ersten beiden Verhandlungsrunden als inakzeptabel zurückgewiesen.

Die vorliegenden Materialien enthalten drei Arbeitsblätter und drei Schaubilder zu den Tarifverhandlungen und Streiks im öffentlichen Dienst.


3 Arbeitsblätter über die Verhandlungen und Streiks im öffentlichen Dienst

Im Rahmen der drei Arbeitsblätter setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit den unterschiedlichen Positionen in den Tarifauseinandersetzungen des öffentlichen Dienstes 2018 auseinander. Sie verstehen die Grundprinzipien des Arbeitskampfes sowie deren rechtlich zulässige Mittel im Rahmen von Tarifverhandlungen und wenden sie auf verschiedene Fallbeispiele im Kontext des Tarifkonflikts im öffentlichen Dienst an.


3 Schaubilder über die Streikstatistik in Deutschland zwischen 1984 und 2016

chart-bild2.jpgDer Streik der letzten 35 Jahre mit den meisten ausgefallenen Arbeitstagen war der Streik um die 35-Stunden-Woche in der Metall- und Druckindustrie im Jahr 1984. Im Hinblick auf die betroffenen Betriebe führt der Tarifstreit im öffentlichen Dienst aus dem Jahr 1992 die Statistik an. Es handelte sich um den bislang härtesten Arbeitskampf im öffentlichen Dienst. Auch hinsichtlich der beteiligten Arbeitnehmer konnte kein Streik in den letzten 35 Jahren eine höhere Beteiligung aufweisen. Damals stand der öffentliche Dienst still. Drei Schaubilder veranschaulichen die Streikstatistik zwischen 1984 und 2016.

 

Wie möchten Sie die Materialien beziehen?  
Freier Zugriff für
Arbeitsblatt-Abonnenten
Zum Download Was ist das
Arbeitsblatt-Abo?
Freier Zugriff für
BizziROM-Abonnenten
Zum Download Was ist das
BizziROM-Abo?

Kostenpflichtig herunterladen
5,99 €

Jetzt bestellen Infos zur Bestellung

Bild: Was ist ein menschenwürdiges Existenzminimum?

Was ist ein menschenwürdiges Existenzminimum?

Soziale Mindestsicherung in unserer Gesellschaft 13 Jahre nach der Einführung der Grundsicherung für Arbeitssuchende ist eine heftige Diskussion um das System der Existenzsicherung in Deutschland entbrannt. Viele verschiedene Reformvorschläge kursieren in der Diskussion darüber, wie Menschen, die ihren Lebensunterhalt unter den gegenwärtigen Bedin…
Bild: Ein neuer Tarifvertrag im öffentlichen Dienst

Ein neuer Tarifvertrag im öffentlichen Dienst

Tarifdurchbruch im öffentlichen Dienst Am 18. April 2018 gab es einen Erfolg bei den Tarifverhandlungen. Eine Woche zuvor hatten Tausende von Beschäftigten im öffentlichen Dienst kollektiv die Arbeit niedergelegt. Busse standen still, hunderte von Flügen fielen aus, Kitas blieben geschlossen. Betroffen waren weiterhin Jobcenter, Kliniken, Bürgeräm…
Bild: Hartz IV ≠ Armut ?

Hartz IV ≠ Armut ?

Debatte über Armut und Hartz IV Jüngst machte der designierte Gesundheitsminister Jens Spahn mit einer Äußerung Schlagzeilen und löste damit eine bundesweite Debatte aus. Seiner Auffassung nach sei Hartz IV nicht mit Armut gleichzusetzen, sondern sei „die Antwort der Solidargemeinschaft auf Armut“. Mit den Hartz-IV-Bezügen bekomme jeder das, was e…
Bild: "America First" - Zollstreit mit den USA

"America First" - Zollstreit mit den USA

Donald Trump verkündete am 8.3.2018 unter dem Beifall der Stahl- und Aluminiumarbeiter seinen Beschluss, Einfuhrzölle auf Stahl in Höhe von 25 Prozent und auf Aluminium in Höhe von zehn Prozent verhängen zu wollen. Lediglich Mexiko, Kanada und Australien sind zunächst von den Zöllen ausgenommen. Die Zölle dienen der nationalen Sicherheit. Schiffe,…
Bild: Aufbruch, Dynamik, Zusammenhalt?

Aufbruch, Dynamik, Zusammenhalt?

Wie steht die deutsche Wirtschaft zu Beginn der Arbeit einer neuen Regierung da? „Aufbruch, Dynamik, Zusammenhalt“. Unter diesem Motto steht der Koalitionsvertrag der neuen Regierung. Wie steht die deutsche Wirtschaft am Beginn der Arbeit einer neuen Koalition da? Welche Herausforderungen muss die neue Koalition meistern? Schaut man sich gesamtwir…
Bild: Bitcoins und andere Kryptowährungen - Teil 2

Bitcoins und andere Kryptowährungen - Teil 2

Werden Bitcoins unser Geldsystem revolutionieren? Nachdem Bitcoins im Jahr 2017 eine unglaubliche Wertentwicklung von 1900% gezeigt haben, hat sich der Kurs innerhalb weniger Wochen gegenüber seinem Höhepunkt erst halbiert, um dann Anfang Februar noch einmal deutlich abzustürzen. Mit ihm verloren weitere populäre Kryptowährungen wie z.B. Ethereum …
Bild: Wenn die Bereitstellung öffentlicher Güter durch den Staat ins Stocken gerät

Wenn die Bereitstellung öffentlicher Güter durch den Staat ins Stocken gerät

Das Beispiel des Shutdown in den USADass der Staat Wirtschaft und Gesellschaft mit Gütern versorgt, die einer breiten Öffentlichkeit nutzen und für die es sonst keine Marktlösung gibt, ist für Menschen in westlichen Industriegesellschaften fast schon selbstverständlich. Ohne die Bereitstellung vieler öffentlicher Güter durch den Staat käme nicht n…
Bild: Bitcoins und andere Kryptowährungen - Teil 1

Bitcoins und andere Kryptowährungen - Teil 1

Wird Cybermoney unser Geldsystem revolutionieren? Über Bitcoins, Etherum, Ripple und Co. unterhielten sich bis vor kurzer Zeit allenfalls ein paar Computernerds, Spekulanten oder Cyberkriminelle. Doch seit Ende 2017 ist das Thema Cybermoney in der Gesellschaft angekommen. Kein Tag vergeht ohne Schlagzeile zu Bitcoins und anderen digitalen Währunge…
Bild: Arbeitsmarktdaten: Fieberkurve für den Erfolg der Wirtschaftspolitik

Arbeitsmarktdaten: Fieberkurve für den Erfolg der Wirtschaftspolitik

Im Rahmen der drei Arbeitsblätter wird die Bedeutung des Arbeitsmarktes aus verschiedenen Perspektiven erörtert und die Bedeutung eines hohen Beschäftigungsniveaus als wirtschaftspolitisches Ziel beleuchtet. Die SuS reflektieren, warum der Arbeitsmarkt nicht starr, sondern ständigen Veränderungen u…
Bild: Ziele, Organisationen und Leitbild im Verbraucherschutz

Ziele, Organisationen und Leitbild im Verbraucherschutz

Die SuS erkennen u.a. die Gründe, warum Verbraucherschutz in einer arbeitsteiligen Wirtschaft notwendig ist und charakterisieren die Eigenverantwortung des Verbrauchers für seine Kaufentscheidungen.
Bild: Preis-Absatz-Funktion und Preiselastizität

Preis-Absatz-Funktion und Preiselastizität

Die Materialien führen in grundlegende Konzepte der Preistheorie ein. Behandelt werden die lineare Preis-Absatz-Funktion sowie die direkte Preiselastizität der Nachfrage.
Bild: Flüchtlingskrise zwischen Humanität und Wahlkampf

Flüchtlingskrise zwischen Humanität und Wahlkampf

Flüchtlinge zwischen Humanität und Wahlkampf Mit der Wahl in Berlin am 18.9.2016 wurden die politischen Machtverhältnisse erneut durcheinandergewirbelt. Die Volksparteien haben – wie auch schon in den vorausgegangenen Landtagswahlen – Federn gelassen. Erfolgreich war in Berlin wieder die Alternativ…
Bild: Elektromobilität

Elektromobilität

Die Schüler lernen E-Mobilität als Antriebstechnologie der Zukunft kennen. Sie identifizieren Herausforderungen, die zu überwinden sind, um Massentauglichkeit zu erreichen und gehen der Frage nach, wann ein Eingreifen des Staates zur Erreichung wirtschaftspolitischer Ziele legitim ist.
Bild: Nachbar Frankreich

Nachbar Frankreich

Die Schüler erstellen einen Steckbrief über wirtschaftliche Eckdaten unseres Nachbarlandes. Die Materialien eignen sich als Einstieg in die Beschäftigung mit unserem Nachbarland. Sie können ideal zur Begleitung sportlicher Großereignisse wie z.B. der Tour der France genutzt werden.
Bild: Die deutsche Einheit

Die deutsche Einheit

Mauerfall, Wiedervereinigung, die Rolle der Treuhand und Schwierigkeiten beim Aufholprozess des Ostens gegenüber dem Westen sind Gegenstand dreier Arbeitsblätter und Schaubilder.
Bild: Exportweltmeister in der Kritik

Exportweltmeister in der Kritik

Der deutsche Leistungsbilanzüberschuss in der Kritik Auf dem G7-Gipfel in Taormina, Sizilien, war er wieder Thema, der deutsche Handelsüberschuss. Dass die deutsche Volkswirtschaft mehr Güter exportiert als importiert, ist „bad, very bad“, zumindest in den Augen des amerikanischen Präsidenten. Aber…